Wetter frühjahr 2017

Wetter und Klima – Presse – Deutschlandwetter im Frühling 2017

28.04.2017 — Im Monatsmittel lagen Temperatur und Sonnenscheindauer insgesamt im Sollbereich. Trockenheit, Schnee und immer wieder Nachtfröste stellten …

Wetter und Klima – Presse – Deutschlandwetter im April 2017

Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Presse – Deutschlandwetter im April 2017

02.06.2017 — So war das Wetter im Frühling 2017: deutlich zu warm und zu trocken · März 2017: +3,7 Grad (+2,9 Grad) · April 2017: +0,1 Grad (-0,8 Grad) · Mai …

Erst frühsommerlich warm und trocken, dann Schnee und Spätfröste

So war das Wetter im Frühling 2017: deutlich zu warm und zu …

Spätestens nach dem deutlich zu warmen Juni war klar, der Sommer 2017 hat ein sehr hohes Potential zu warm auszufallen. Was lange beobachtet wurde, bestätigt …

Wetter im Frühling 2017: Viel zu warm, äußerst trocken und …

Wetter Frühling 2017

01.06.2017 — Der Frühling 2017 war viel zu warm und zu trocken. Es gab einen extrem warmen März, die regelrechte Hitzewelle Ende Mai und dazwischen einen …

Das Wetter im April 2017- Ein Rückblick – Wetter24

Wetter im Frühling 2017: Viel zu warm, äußerst trocken und viel Sonnenschein | wetter.de

30.04.2017 — Erst zu warm, dann kamen Spätfröste und Schnee … Bedient man sich der Statistik, fällt auf, dass der April rein von den Werten her gesehen …

Der Frühling 2017 war viel zu warm und zu trocken. Es gab einen extrem warmen März, eine Hitzewelle Ende Mai und dazwischen einen Kälterückfall im April.

Eiskalte zweite Monatshälfte – Rückblick April 2017 – Wetternews

Das Wetter im April 2017- Ein Rückblick, 2017 – News – Wetter24.de

28.04.2017 — So kamen trotz des Fehlens einer stabilen Schönwetterphase fast überall reichlich Sonnenstunden zusammen. Am häufigsten schien die Sonne im …

Der Monat ging frühsommerlich los, dann zeigte er sich oft zu kalt und später auch mit Schnee.

Wetter-Jahresrückblick 2017 | Wetterkanal Kachelmannwetter

Eiskalte zweite Monatshälfte – Rückblick April 2017 – Wetternews – WetterOnline

30.08.2017 — Sommerwetter zum Genießen. Im Sommer kamen im Schnitt 305 Liter Regen pro Quadratmeter vom Himmel. Dies sind rund 60 Liter mehr als sonst …

Der April hat in diesem Jahr zwei Gesichter gezeigt: Einem sehr warmen Start folgte nach Monatsmitte ein fast schon spätwinterlich kalter Witterungsabschnitt mit Schnee und Spätfrösten. Diese hatten regional dramatische Folgen.

So war das Wetter-Jahr 2017 | Zu warm, zu extrem … – BILD.de

Tiefs bringen Rekordregen – Rückblick Sommer 2017 – Wetternews – WetterOnline

01.01.2018 — Damals brachte vor allem die Unwetterserie von Ende Mai bis Mitte Juli sehr viele Tornados hervor. Der stärkste Tornado richtete am 22. Juni …

Feucht, warm und gewittrig – So lässt sich der Sommer unterm Strich beschreiben. Auf einen zeitweise sehr trockenen Juni folgten viele Gewitter mit örtlichem Rekordregen. Die regionalen Unterschiede waren aber sehr groß.

Wetter-Jahresrückblick 2017 | Wetterkanal Kachelmannwetter

30.12.2017 — Offenbach/Main (Hessen) – 2017 war das Jahr der Wetterextreme: Es gab den wärmsten März seit 1881, dann folgte der Frostschock im April.

So war das Wetter-Jahr 2017 | Zu warm, zu extrem, zu unbeständig | News | BILD.de

Offenbach/Main (Hessen) – 2017 war das Jahr der Wetterextreme: Es gab den wärmsten März seit 1881, dann folgte der Frostschock im April. Später wüteten d…

Keywords: wetter frühjahr 2017

E-mail: hi@familyfully.com